Aktuell Jubiläum Portrait Pfarreileben Sakramente Gruppen Örtlichkeiten Kirchgemeinde Kontakte
Sakramente
Taufe Erstkommunion Firmung Trauung Krankensalbung Busse und Versöhnung
  
Sakramente

Eine sehr grosse Bedeutung hat im kirchlichen Leben nach wie vor die Feier der Sakramente. Sie sind ein Zeichen des Heils und bedeuten Anfang und Vollzug christlichen Glaubens. Nie dürfen sie nur einsame Höhepunkte ohne inneren Zusammenhang sein. Die Kirche kennt insgesamt 7 Sakramente. So werden in unserer Pfarrei jedes Jahr Kinder durch die Taufe in die Gemeinschaft der Gläubigen aufgenommen. Im Rahmen des Religionsunterrichtes werden junge Menschen auf die Erstkommunion und die Firmung vorbereitet.

Ein zentraler Punkt im Pfarreileben nimmt die Eucharistiefeier ein. Wöchentlich trifft sich die Gemeinde zum Gottesdienst in der Pfarrkirche. In unserer Pfarrei finden die Wochenendgottesdienste alternierend am Samstagabend oder am Sonntagmorgen statt. Im Zeichen des Priestermangels ist es unserem Pfarrer so möglich, auch noch in anderen Pfarreien die Messe zu lesen. Zusätzlich findet am Samstagmorgen ein Gottesdienst (Eucharistiefeier oder Wortgottesdienst) im Altersheim Schlossgarten statt.

Weitere Sakramente im kirchlichen Leben sind das Ehesakrament, das Bussakrament, die Krankensalbung und das Weihesakrament. Gerade das Ehesakrament wird in unserer Pfarrkirche oft gespendet, da die Schlosskirche für viele Brautpaare eine grosse Anziehungskraft hat. Wohl kaum einem Menschen gelingt es, die Gottes- und Nächstenliebe in voller Vollendung zu leben. Im Sakrament der Busse kann der Mensch Gott für seine Verfehlungen um Verzeihung bitten und Gott schenkt die Versöhnung.